MENÜ

Hamburger Meisterschaften zurück in Bramfeld

Nach sechs Jahren Abstinenz finden im Rahmen des 29. Bramfelder Halbmarathon wieder Hamburger Meisterschaften statt. Dieses Mal aber nicht über 21,1 km – wie es der Veranstaltungsname suggerieren würde – sondern im 10 km Straßenlauf. Dafür wird am Sonntag, den 11. Oktober an der Sportanlage Gropiusring ein eigener Startbereich eingerichtet. Die Strecke wurde selbstverständlich neu vermessen und bei der Anmeldung wird nun die Saisonbestleistung abgefragt. Denn: Gestartet wird in 10er Clustern, deren Einteilung auf Grundlage der SB stattfindet. Die zehn (vermeintlich) Schnellsten bilden den ersten Block und dann immer so weiter. Entscheidend für die Wertung ist natürlich die Nettozeit.

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein gültiger HLV-Startpass. Wer „einfach nur so“ einen Zehner um den Bramfelder See laufen möchte, kann dies selbstverständlich im offenen Block tun. Dieser wird direkt nach den Meisterschaftsteilnehmern abstandsweise auf die Strecke gelassen.

Die Hamburger Meisterschaften im 10 km Straßenlauf hätten bereits im September beim BARMER Alsterlauf ausgetragen werden sollen. Da die Meisterschaften aber nicht mit dem angepassten Konzept vereinbar waren, mussten diese vorerst ausfallen. Schön, dass es jetzt trotz der Umstände dennoch klappt.

Zur Anmeldung

 

weitere News

© 2020 BMS Die Laufgesellschaft mbH